Zum Inhalt springen

intimate care

& confidence

Ich bin Lili und Sentou ist mein Herzensprojekt.

Meine Story

Ein gemütlicher Weinabend 2021 in Berlin Neukölln. Nach dem vierten Glas Wein fragt jemand in die Runde: “Seid ihr eigentlich rasiert? Da unten meine ich.” Kurzes betretenes Schweigen. Dann geht’s rund: “Ja, aber ich kriege davon immer Pickel”. “Ich auch, aber mein Freund wünscht es sich so” “Also ich lasse es wachsen” “Ich gehe zum waxing, aber bei mir wachsen die Haare immer ein und das tut richtig weh”. Zwei Stunden später wird immer noch wild diskutiert und zwei Sachen sind klar: Fast jede:r am Tisch kennt Probleme im Intimbereich und jede:r schämt sich, darüber zu reden. 

Das ist die Geburtsstunde von SENTOU. Nach stundenlangem Googlen, bei dem ich nur auf Hausmittel (“Versuchen Sie es mit Babypuder”) oder Produkten, die in Pink Unsicherheiten und Geschlechterklischees ausschlachten, gestoßen bin, entscheide ich: Das ändern wir. 

Mit SENTOU möchte ich Intimpflege nicht nur zeitgemäß machen – hochwertige Pflege, wie für das Gesicht nur eben für den Intimbereich –  ich habe viel Größeres vor: Niemand soll sich für seinen Intimbereich schämen. Klar, weil wir Produkte herstellen, die bei Problemen wie Rasierpickeln helfen. Aber vor allem, indem wir aus Intimpflege etwas Alltägliches machen.

Unser Team

Lilia Vogelsang

COFOUNDER

Felix Hartmann

COFOUNDER