Zum Inhalt springen
Startseite » Warum brauche ich Intimpflege?

Warum brauche ich Intimpflege?

Eine Frau im Schneidersitz mit einer Vase vor sich

Simpel: Weil dein schönster Körperteil, der dir so viel Freude im Leben bereitet, die beste Pflege verdient hat.

Jetzt denkst du vielleicht, dass sich der Intimbereich doch selbst reinigt – und da hast du vollkommen recht! Grundsätzlich gilt, dass zur Reinigung des Intimbereichs bei Frauen und Männern Wasser völlig ausreicht und kein Dusch-Schaum oder Waschgel benötigt wird. Deswegen entwickeln und verkaufen wir auch explizit keine Intimhygieneprodukte, von denen Gynäkologen sogar oft abraten.

Aber wo liegt der Unterschied zwischen Intimhygiene und Intimpflege und warum braucht es Pflege für den Intimbereich? Wir haben darauf jede Menge gute Antworten…

1. Weil der Intimbereich vernachlässigt wird

Hand aufs Herz: Wie viele Kosmetikprodukte stehen in deinem Badezimmerschrank? Wie viele Produkte besitzt du allein für deine Augenpartie? Hier eine Anti-Aging Creme, da ein Cooling Stick und dann noch Masken zur besonderen Erfrischung…

Ist das irre? Vielleicht. Aber damit bist du nicht allein.

Ob all diese Produkte ihren Zweck erfüllen, bleibt jedem selbst überlassen. Wichtig ist, dass du dich mit deiner Pflegeroutine wohlfühlst und sie zu dir passt!

Was uns von SENTOU seit langem wundert ist, dass viele Frauen und Männer ihren Intimbereich nicht pflegen, obwohl wir diesem jede Menge Stress aussetzen (und damit ist nicht nur dein Liebesleben gemeint 😉). Die regelmäßige Intimrasur, das Schwitzen in der Unterhose, Reibungen von engen Jeans oder beim Fahrradfahren sind nur einige Beispiele für Strapazen der empfindlichen Intimhaut.

Oft reagiert besonders rasierte Intimhaut mit Reizungen auf unseren Umgang mit ihr – weswegen wir von SENTOU denken, dass es Zeit ist, sich diesem Thema zu widmen und geschmeidige Haut ohne Pickelchen und Rötungen zu ermöglichen.

2. Weil Intimpflege nichts ist, wofür du dich schämen solltest

Stell dir vor, du nimmst ein Date mit nach Hause und die Person sieht in deinem Badezimmer eine unansehnliche Tube mit der großen Aufschrift „INTIMPFLEGE“ – Musst du dich dafür schämen? NEIN. Wäre es nachvollziehbar, wenn du das dennoch tust? Auf jeden Fall.

Um aus dem Tabu Intimpflege einen Teil unseres Alltags zu machen, halten wir es für wichtig, das Pflegen unseres Intimbereichs genauso zu normalisieren, wie das Pflegen unseres Gesichts. Dafür sollten die Produkte nicht nach Symptombekämpfung aus der Apotheke aussehen, sondern schlicht und elegant sein.

Unser SENTOU Aftershave für den Intimbereich reiht sich daher perfekt neben deinen hochwertigen Kosmetikprodukten im Badezimmerschrank ein und ist nichts, wofür sich irgendjemand schämen muss.

3. Weil Rasierpickel und Rötungen nach der Intimrasur normal sind

Bei unserer deutschlandweiten Umfrage haben wir folgend Erkenntnisse gewonnen:

  1. Etwa 65 % der Deutschen rasieren sich den Intimbereich.
  2. Davon haben über 72 % Rasierpickeln nach der Intimrasur. Das gilt gleichermaßen für Männer und Frauen.
  3. Viele empfinden Rasierpickel nicht nur als lästig, sondern schämen sich dafür.

Für uns ist eine natürliche Hautreaktion im Intimbereich kein Grund zur Scham, jedoch verstehen wir, wenn man seine eigene Intimzone mit den roten Pickelchen nicht schön und attraktiv findet.

Deshalb haben wir das SENTOU CALM Aftershave für den Intimbereich entwickelt. Es hilft dabei nervige Rasierpickel, eingewachsene Haare oder Rötungen nach der Intimrasur oder dem Waxing loszuwerden. Wir wollen Menschen helfen, sich mit ihrem Intimbereich wohlzufühlen und ohne Scham ins Schwimmbad zu gehen oder sich auszuziehen.

Neben der richtigen Pflege ist ein echter Geheimtipp gegen Rasierpickel und Rötungen in Intimbereich der SENTOU SHARP Rasierhobel. Die Intimbehaarung wird glatter an der Haut abgeschnitten als mit einem handelsüblichen Rasierer, wodurch weniger Rasierpickel entstehen. Falls du mehr darüber erfahren möchtest, findest du hier unsere Rasierhobel FAQ.

4. Weil du dir einfach etwas Gutes tun darfst

Intimpflege gehört, wie vieles in unserem Leben, nicht zu den überlebensnotwendigen Investitionen. Aber, du darfst dir und deiner gereizten Haut auch einfach mal etwas Gutes tun, dich selbst und deinen Körper verwöhnen und ihn das bisschen extra Liebe spüren lassen, dass er verdient hat.

Bisous,

Deine Lili von SENTOU

Melde Dich zu unserem Newsletter an

Melde dich an, um unseren Launch nicht zu verpassen, spannende Tipps und Tricks rund um das Thema Intimpflege zu erhalten und keine Rabattaktionen zu verpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.